Die Arbeitsgemeinschaft „Textiles Gestalten“ ist ein Wahlangebot für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Sie erhalten die Möglichkeit, auf dem Hintergrund eines umfangreichen Angebots grundlegende praktische Erfahrungen mit vielfältigen Materialien, Farben und Formen zu machen.


 

Den unterschiedlichen Lernbedürfnissen und –erfahrungen der Schülerinnen und Schüler wird dadurch Rechnung getragen, dass verschiedene, auf die individuellen Fähigkeiten abgestimmte Arbeitsschritte zeitlich parallel angeboten werden und ggf. besondere Hilfsmittel bzw. individuell begleitende Unterstützung ermöglicht werden.
 

 

 

 

 

 

Wesentliche Ziele sind:

  • vielsinniges Erleben und  schöpferisches Experimentieren
  • bewusstes Betrachten und Wahrnehmen von Gestaltungsprozessen und –ergebnissen
  • Erlernen und Einüben von Arbeitstechniken – z.B. Fäden legen, schneiden, heften, messen, Geräte bedienen
  • entwickeln von Konzentration, Ausdauer und Sorgfalt bei motorisch-handwerklichen Aktivitäten
  • Organisieren und Planen von Arbeitsabläufen
  • Entwickeln von Selbstvertrauen und Selbsteinschätzung durch betrachten von Arbeitsergebnissen

 


 

 

Das vorrangige Anliegen der Arbeitsgemeinschaft ist es, mit den Schülerinnen und Schülern individuelle Wünsche und Vorstellungen zu entwickeln und zu realisieren, Freude an gestalterischen und handwerklichen Aktivitäten erfahrbar zu machen und über die Würdigung der Arbeitsergebnisse Stärkung von Selbstvertrauen und Leistungsbereitschaft zu vermitteln.
Die entstandenen Produkte können auf dem Basar der Schule begutachtet und  käuflich erworben werden.