Drucken

Hereinspaziert, Manege frei für den „Zirkus Pumpernickel“.

In der Zirkus AG werden die Schüler in eine Welt eingeladen, in der

>  Bewegung
>  Fantasie
>  Darstellung
>  gemeinsames Agieren

im Mittelpunkt stehen.

Und so sieht das aus .....

 

 

Für Zirkus Atmosphäre in der Turnhalle sorgen eine kleine improvisierte Manege, Musik und Requisiten.

SchülerInnen aller Stufen proben hier atemberaubende Akrobatik, dressieren wilde Tiere, zeigen poetische Nummern mit Ballons und Seifenblasen oder bringen als Clowns das Publikum zum Lachen.

 

 

 

 

 

 

 

Jede Probe endet mit einer Aufführung, keine Aufführung gleicht der anderen. Die SchülerInnen entscheiden sich immer neu für eine Rolle und füllen diese ihren Möglichkeiten entsprechend ganz individuell aus. Natürlich wird jeder Auftritt vom Publikum mit reichlich Applaus belohnt, und so mancher Zirkus Artist verlässt dann mächtig stolz die Bühne.

So ganz nebenbei üben die Schüler hier Konzentration, Ausdauer, Körperkoordination und Kooperation. Sie stärken ihr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen und haben vor allem jede Menge Freude am gemeinsamen Tun.